.
.
.
.
.
.

Plattformübergreifende Webapp für Android und Iphone

 

http://museumsnacht-halle-leipzig.de/mobile/

 

Auf dem iPhone: Tippen Sie auf die Plustaste und dann auf "Zu Home-Bildschirm" um mit nur einem Klick auf die Anwendung zugreifen zu können.

 

App für iOS:

 

https://itunes.apple.com/de/app/id855530466?mt=8

 

App für Android:

 

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.grasbauer.museumsnacht_halle_leipzig



Nein danke, ich möchte die normale Seite sehen.
Startseite Meine Museumsnacht

Extraprogramm

ExtraprogrammPercussion- und Sambagruppe Samba Leipzig

 

Eröffnungsveranstaltung

17:30 Uhr auf dem Marktplatz in Leipzig

Die magische Eröffnung der Museumsnacht findet um 17:30 Uhr auf dem Markt in Leipzig statt. Die Musiker der Percussion- und Sambagruppe Samba Leipzig verzaubern mit ihren internationalen Klängen.

 

 

Infostände und Riesenballons

Infostände auf den Marktplätzen in Halle und Leipzig informieren die Besucher, geben Tipps für Routen und Museen und verkaufen Tickets. Leuchtende Riesenballons vor den Eingängen verbreiten ihr magisches Licht und weisen auf die bezaubernden Einrichtungen zur Museumsnacht in Halle und Leipzig hin.

Für Nachtschwärmer

Wer nach Mitternacht noch nicht nach Hause will, kann die Nacht in der Tanzbar Palette in Halle und in der Moritzbastei in Leipzig durchtanzen. Mit dem Ticket der Museumsnacht ist der Eintritt frei.

 

MORITZBASTEI

Universitätsstraße 9, 04109 Leipzig

 

Tanzbar Palette

Große Nikolaistraße 9-11, 06108 Halle [Saale]

nähe Marktplatz

 


 

Für Fahrradfreunde - Tour de Musée

in Halle

Diese Tour hält, was sie verspricht: Sie lädt dazu ein, die Museumslandschaft der Stadt Halle mit dem Fahrrad zu erkunden. Die Tour de Musée schickt ihre Teilnehmer von einem Museum zum nächsten, um in den einzelnen Ausstellungen Aufgaben zu lösen und Antworten zu finden.Mit jeder richtigen Antwort kommt man dem Lösungswort ein Stück näher. Die einzelnen Stationen sind festgelegt und führen Sie quer durch die Stadt. Doch man muss keine sportliche Höchstleistung erbringen, um auf das Siegertreppchen zu gelangen. Nicht auf die Schnelligkeit kommt es an, sondern auf das richtige Lösungswort! Die Fahrer bestimmen Tempo und Route. Für ein sicheres Vorankommen im Straßenverkehr wird ein Rad mit StVZO-gerechter Ausstattung benötigt.

Beginn ist 18 Uhr am Treffpunkt Fontäne/Ziegelwiese.

 

Weitere Infos und Anmeldung: www.tourdemusee-halle.de

 

Tour de Musee in Halle [Saale]
 

Magische Postkartengrüße

Die Deutsche Zentralbücherei für Blinde in Leipzig fungiert am 23. April als „Postamt“ für zauberhafte Grüße von der Museumsnacht. Die Besucher können eine Museumsnachtpostkarte mit einer persönlichen Botschaft in Brailleschrift versenden. Als „Blindensendung“ werden die Karten an die jeweils angegebene Adresse portofrei versandt. Die Empfänger des rätselhaften Museumsnachtgrußes aus Leipzig können die Botschaft mit Hilfe des auf der Rückseite schmal aufgedruckten Braille-Alphabetes entschlüsseln.

 

(c) Ronald Krause - Deutsche Zentralbücherei für Blinde
Startseite Archiv Presse Kontakt + Impressum Datenschutz